Tschüssikowski, altes Jahr! Warst übelst cool.

Zum letzten Tag des Jahres 2010 kommt von mir nun nur noch ein kleiner Jahresabschiedsgruß und die besten Wünsche für 2011! Kommt gut rein! Ich finde ja, dass bei einigen – wie mir – der Begriff „rutschen“ nun wirklich nicht mehr angebracht ist, zumal das Eis langsam wegtaut. Viel besser „Frohes Rollen!“, durch die viele Schoki und das Weihnachtsessen ;).
Ich persönlich hab mir mal so ein paar Gedanken gemacht zum letzten Jahr und muss sagen, dass das eigentlich ganz sinnvoll und hilfreich sein kann, damit man in so einer schnelllebigen Zeit mal kurz sieht, was so war und schaut, ob man vielleicht den einen oder anderen roten Faden im Nachhinein erkennen kann, dessen man sich in den Momenten direkt überhaupt nicht bewusst war :).
Ein gewisser E-Mail-Account-Anbieter hat in diesen Tagen die uncoolen Worte des Jahres 2010 auserkoren. Ich bin dafür, folgende 3 Worte dem Trend entgegen wieder oder überhaupt erst – aufleben zu lassen: übelst, tschüssikowski, KNORKE. (lol und deine Mudda kann ich selbst nicht mehr hören :P). Seid ihr dabei?;)

Also dann, knallert nicht allzu viel 😉 und bis hoffentlich wieder im neuen Jahr!
la piccola fiore

Advertisements

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s