Valentine's Pizza-Herz mit Käse-Rand

 

Bevor ich mit der kleinen Produktivitätsserie starte, möchte ich anlässlich des am Sonntag stattfindenen Valentinstags eine Idee mit euch teilen. Ich hatte überlegt, ob ich meinem Mann in diesem Jahr etwas zu diesem Kommerztag schenken sollte und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass ein gemeinsames Essen ein guter Kompromiss ist. Ich finde es trotz der Berechnung durch gewisse Läden super, wenn sich ein Paar gegenseitig Aufmerksamkeit und Liebe schenkt. Nicht jeder hat die Liebessprache des Schenkens, aber es gibt sicher einige Frauen und auch Männer, die sich gern etwas für den Partner überlegen.

Ich habe meine Essensüberraschung schon etwas vorgezogen und so gab es heute – ein Pizzaherz! Ziemlich kitschig, aber sehr lecker. Mein Mann hat total große Augen gemacht und ständig gemeint, es sei die beste Pizza ever. Mh, das stelle ich mal so in den Raum. Meine Mutti hat mir da schon bessere Pizzen ‚vorgebacken‘. Aber die Überraschung ist gelungen und das freut mich natürlich. 😉

Für den Pizzateig habe ich mir dieses Rezept von chefkoch.de geschnappt und den Teig erstmal gehen lassen. Als zusätzliche Zutaten habe ich Kräuter-Crème fraîche, Ketchup, Gewürze, eine Dose Thunfisch, eine halbe Dose Champignons, ein paar Cocktailtomaten, einen halben Feta und etwas geraspelten Gouda verwendet.

Was diese Pizza von gewöhnlichen Pizzen unterscheidet, ist ihr dicker Boden und der improvisierte Käserand! Dazu habe ich Teigstreifen abgetrennt und den Raspelkäse eingeschlossen. Backen muss das Herzchen übrigens etwa 25 – 30 Minuten bei 220 °C Ober-/Unterhitze. Da müsst ihr aber ein wenig nach Gefühl gehen. Was ja nicht so unpassend ist zu diesem Anlass. 😉

 

Blech

Pizzabelag zuschneiden

Teigherz

Käserand Pizza

Käserand anbringen

Creme fraiche und Ketchup

Zutaten verteilen

just eat it!

 

Das war meine kulinarische Idee. Mir tut es echt leid, dass die Fotos nicht künstlerisch hochwertig und gut ausgeleuchtet sind. Dass ich das Backen dokumentiert habe, war eher spontan und in schlechten Lichtverhältnissen. Ich hoffe, es macht euch trotzdem Lust auf’s Nachbacken!

Für die vergebenen Frauen unter euch möchte ich zum Schluss gern noch eine Challenge in die Runde werfen, die ganz gut zum ‚Monat der Liebe‘ passt. Revive our Hearts hat eine 30-Tage-Challenge zur Ermutigung des Partners/Ehemannes erstellt. Sie besteht aus 30 kurzen Ideen, wie wir Frauen unseren Männern Wertschätzung zeigen können. In den Tagen lernt man seine Perspektive zu verändern und einen dankbaren Blick zu entwickeln. Ich habe schon ein wenig Fortschritte darin gemacht, mir immer mal auf die Zunge zu beißen, wenn mir ein fieser Kommentar rausrutschen wollte. Also: wenn euch das Englisch nichts ausmacht, ladet euch das PDF doch mal runter und probiert es aus. Viel Erfolg! 😉

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s